NaNoWriMo-Special

Nur noch weniger als 100 Tage bis zum NaNoWriMo! Grund genug für Die SchreibDilettanten, eine Extrafolge zu veröffentlichen.

Axel und Marcus erklären in diesem Special, was der NaNoWriMo ist und – viel wichtiger – wieso man an ihm teilnehmen sollte. Darüber hinaus plaudern sie über ihre Erfahrungen im letzten Jahr und unterhalten sich darüber, was sie sich für den kommenden November so alles vorgenommen haben.

Special-Tipp: NaNoWriMo auf Twitter.

Links zu Folge:

Folge 22 – Prämisse und Thema

Marcus und Axel greifen in dieser Folge tief in die Trickkiste des kreativen Schreibens und behandeln ganz grundlegende Dinge, über die man sich im Klaren sein sollte, bevor man den ersten Buchstaben auf der Tastatur drückt.

Was ein Thema ist, kann jeder sich denken. Aber was zum Henker ist eigentlich die Prämisse eines Romans?

Wie komme ich zu einem guten Thema für meinen Roman, wie entwickle ich eine Prämisse, was haben die beiden gemeinsam (oder auch nicht) und wozu ist das alles gut?

Diesen und anderen grundlegenden Fragen des Romanschreibenes widmen sich die SchreibDilettanten in ihrer 22. Folge.

Der Wochentipp: James N. Frey: „Wie man einen verdammt guten Roman schreibt“

Links zur Folge:

Folge 21- Vergleiche und Metaphern

Jeder hat sie in der Schule kennen und hassen gelernt – literarische Vergleiche und Metaphern. Aber immer mit der Ruhe: bei den SchreibDilettanten tun auch diese beiden Objekte schlafloser Unterrichtsstunden nicht weh.

Was man als Romanautor wirklich über Vergleiche und Metaphern wissen muss, verraten Axel und Marcus in dieser Folge.

Warum und wie soll ich Vergleiche und Metaphern benutzten? Wie komme ich auf gute Ideen für Vergleiche und Metaphern? Was ist überhaupt ein guter Vergleich? Und vor allem: Welche Metaphern sollte ich lieber meiden?

Der Wochentipp: Der Skeptiker-Podcast Hoaxilla

Links zur Folge:

Folge 20 – Romanprojekte beginnen

In dieser Kingsize-Folge holen Axel und Marcus zum Rundumschlag aus. Die SchreibDilettanten plaudern aus dem Nähkästchen, wie sie ihre neuen Romane angehen, und enthüllen alle schmutzigen Tricks, die sie auf Lager haben.

Zunächst geht es ums Aufraffen – wie sie ihren lang gehegte Wunsch, einen Roman zu schreiben, nach jahrelangem Aufschieben in die Tat umsetzten.

Danach stellen die SchreibDilettanten ihre Methode vor, wie sie umfangreiche Romanprojekte in einzelne Phasen unterteilen, die jede für sich übersichtlich und handhabbar bleibt, so dass man von der Masse an Arbeit nicht erdrückt wird.

Der Wochentipp: Der Krimi-Berater der Krimi-Couch

Links zur Folge:

Folge 19 – Top 10 Superheldenfilme

Nanu? Superheldenfilme? Was haben die in einem Scheibpodcast zu suchen?

Ganz einfach: Superheldenfilme sind nicht ohne Grund zur Zeit die beherrschenden Blockbuster in den Kinos. Ihre Plots folgen grundlegenden, tradierten Erzählmustern und ihre Figuren sind archetypische, bewährte Kombinationen aus überlieferten Heldengeschichten.

Wer das nächste Mal ins Kino geht oder einen von uns empfohlenen Film auf DVD guckt und genau hinsieht, kann sich hier Einiges abgucken, um Figuren zu entwerfen und Geschichten zu erzählen.

Und natürlich machen Superheldenfilme einfach Spaß! In diesem Sinne: Auf, auf und davon zu Folge 19! Und danach ran an den DVD-Player.

Der Wochentipp: Batman – Court of Owls

Link zur Folge: