Folge 27 – Aufschieberitis

Unsere Hörerin Katharina hat sie sich gewünscht – und hier ist sie: die Folge zum Thema Aufschiebritis. Welche Erfahrungen haben die SchreibDilettanten mit dem eigenen Aufschieben gemacht und wie haben sie es geschafft, sich trotzdem dazu durchzuringen, regelmäßig zu schreiben.

Der Wochentipp: Hans-Werner Rückert „Schluss mit dem ewigen Aufschieben“

Links zur Folge:

Eure Beteiligung ist ausdrücklich erwünscht!

Hallo, allerseits,

heute haben wir gerade eine neue Episode der SchreibDilettanten vorbereitet, die durch eine Anregung eines unserer Zuhörer entstanden ist. Deshalb noch einmal ausdrücklich unser Hinweis und Aufruf: Falls ihr Vorschläge für Episoden habt – immer her damit! Wir freuen uns über jede Form der Beteiligung und gerade Anregungen für spannende Themen nehmen wir dankbar an. Wer weiß auch besser, was euch interessiert, als ihr?

Folge 26 – Top 9,5 (oder so) TV-Serien

Aufbauend auf Folge 9 „TV-Serien für Autoren“ widmen sich diesmal die SchreibDilettanten ihren Lieblings-TV-Serien und verraten, was sie aus ihnen für das Schreiben gelernt haben. Und da sich Axel und Marcus nicht auf eine Top-10-Liste einigen konnten, haben sie jeder fünf Serien mitgebracht, die sie für sehenswert halten.

Tatsächlich merken sie im Laufe der Folge trotz aller Unterschiede, dass sie auch einen gemeinsamen Favoriten haben, den sie jedoch jeweils mit etwas anderen Augen sehen, weswegen es also nicht ganz Top-10-TV-Serien werden.

Der Wochentipp: Nelson deMille „Der Löwe“

Links zur Folge:

Ergebnis unserer Umfrage: Sollen die Folgen der SchreibDilettanten länger werden?

Zehn Tage war unsere Umfrage zur Länge der Folgen der SchreibDilettanten nun online und es haben sich eine Menge unserer Hörer daran beteiligt. Sowohl per „Voting“ als auch mit einem Kommentar. Wir haben uns sehr über das rege Interesse gefreut.

Und was hat die Umfrage nun ergeben?

Eine große Mehrheit (fast 80%) haben sich dafür ausgesprochen, dass unsere Folgen ein wenig länger werden. Nach den Kommentaren zu unseren letzten Folgen hat uns das Resultat nicht wirklich überrascht und natürlich werden wir Euren Wünschen gerne entgegenkommen.

Wir bitten allerdings dafür um Verständnis, dass das nicht von heute auf morgen möglich ist. Da wir bereits eine gewisse Zahl von Folgen „auf Halde“ produziert haben, wird es noch eine Weile dauern, ehe die längeren Folgen auf Sendung gehen.

Bis dahin, viel Spaß auch mit unseren kurzen Folgen,

Eure SchreibDilettanten

Die SchreibDilettanten bedanken sich

Vor einer Woche hatte wir euch gebeten, einen Kommentar und eine Bewertung bei iTunes zu hinterlassen.

Uns gibt es jetzt seit ungefähr einem halben Jahr und morgen erscheint unsere 25. Folge (Yeah! Jubel!) Wir haben uns deshalb ganz besonders gefreut, dass wir ein so tolles Feedback bekommen haben. Vielen, vielen Dank an alle, die sich an unserem Aufruf beteiligt haben. Und wer noch Lust hat, einen Kommentar bei iTunes zu hinterlassen – nur zu, auch dann, wenn es mal keine 5 Sterne sein sollten.

Wir freuen uns schon auf euer Feedback für die nächsten 25 Folgen.

Marcus und Axel

Folge 25 – Top 10 Plotfehler und wie man sie vermeidet

Der Schreibprozess steckt voller Tücken. In dieser Folge picken sich Marcus und Axel ihre zehn Lieblingsfehler heraus, die jedem Autor früher oder später (und leider auch immer wieder) passieren.

Wieso macht man solche dummen Fehler – und vor allem, was kann man dagegen tun? Wer nun zurecht neugierig ist, sollte schnell in die Folge hineinhören und darf sich nicht daran stören, dass Marcus Terminator 1 und Terminator 2 nicht unterscheiden kann.

Der Wochentipp: Geek and Sundry

Links zur Folge