Folge 40 – Fantasy

Die SchreibDilettanten beschäftigen sich in dieser Folge noch einmal mit der Fantasy-Literatur. Dieses Mal: Was zeichnet sie aus? Wie schreibt man sie? Und sollte man Fantasy-Roman heute überhaupt noch schreiben?

Wochentipp: Die TV-Serie „Camelot“

 

Folge 39 – Dialoge

Dialoge sind Dreh- und Angelpunkt eines spannenden Romans. Sie erfüllen viele Funktionen und sind anspruchsvoller, als es auf den ersten Blick scheint. Aber zum Glück verraten wir in dieser Folge haufenweise schmutzige Tricks, wie jeder Dialoge perfekt meistern kann.

Wochentipp: Orson Scott Cards „How to Write Science Fiction and Fantasy“

Links zur Folge:

  • Es gibt viele gute Dialogschreiber, in der Folge erwähnt Marcus aber Gregory McDonald, den jeder Krimi-Autor ohnehin mal gelesen haben sollte.

NaNoWriMo 2012: Die Mitte

Auch wenn Axel nicht darüber reden will, es gibt ihn: den Hänger in der Mitte. Marcus lässt sich auch nicht davon abhalten, über ihn zu reden – und noch über die eine oder andere Kleinigkeit, die es kurz nach der Mitte eines Monats voll mit Schreibaktivitäten zu besprechen gibt.

Wie in allen Specials berichten wir, wie es uns bisher im NaNoWriMo ergangen ist und wie es bei uns weitergeht. Lass dich von uns ermutigen, motivieren oder loben, je nach dem, an welchem Punkt du zur Zeit mit deinem eigenen Projekt stehst.

Links zur Folge:

Da wir es erwähnt haben, hier die Links zu Jim Butchers Livejournal-Artikel übers Schreiben. Sehr empfehlenswert, wenn ihr uns fragt. Natürlich alles auf Englisch, aber wer in der Schule ein bisschen aufgepasst hat, dann müsste das eigentlich zu schaffen sein.

Folge 38 – Die Top 10 der Fantasyfilme

In der Folge 38 widmen sich die SchreibDilettanten den Top 10 der Fantasyfilme – genauer gesagt, Marcus‘ liebsten Filmen, denn Axel sieht natürlich alles völlig anders. Ratet mal, welcher Film auf Platz 1 der Liste steht?

Wochentipp: Der Comic „Ender’s Game“ nach den Romanen von Orson Scott Card