Folge 131 – Heftromane

Diese Woche verschlägt es uns in eine der dunklen Ecken der Literatur: Die Heftromane. Warum es trotzdem interessant sein kann, sich mit ihnen näher zu beschäftigen, versuchen wir in dieser Ausgabe unseres Autorenblogs zu beleuchten.

Wochentipp: „Drachenväter“ von Tom Hillenbrand u.a.

Folge 130 – Wir brainstormen einen Western

Wieder einmal brainstormen die SchreibDilettanten die Story eines Romans.

Dieses Mal nehmen wir uns den Western-Klassiker „Zwölf Uhr Mittags“ als Vorlage und basteln daraus einen eigenen Thriller. Der Zweck der Übung: Wir möchten demonstrieren, wie man mit bekannten Storyelementen etwas Eigenes schaffen kann.

Wochentipp: Die TV-Serie „Black Box“

Folge 129 – Soll ich wirklich schreiben, was ich kenne?

Wie weit soll oder muss man sich als Autor nach den Gegenbenheiten des Marktes bzw. den Erwartungen der Leser richten? Wie viel von dem, was ich kenne und mag, sollte ich in meine Storys einbringen?

Wochentipp: „Shadows Beneath“ von Brandon Sanderson u.a.

Folge 128 – Buchtrailer erstellen leicht gemacht

Erst einmal eine dicke Entschuldigung: Eine der Tonspuren hat zeitweise ein nerviges Brummgeräusch. Leider habe ich das so spät bemerkt, dass es urlaubsbedingt nicht mehr möglich war, die Folge neu aufzunehmen. Sorry!!! – Axel

Zur Folge: Immer mehr Bücher, sei es von Selfpublishern oder Verlagen, werden mit kurzen Video-Trailern beworben. Auch Axel hat sich für seinen Roman „Asphalt – Ein Fall für Julia Wagner“ daran versucht und teilt in diesem Podcast seine Erfahrungen.

Wochentipp: „Himmel über London“ – Roman von Hakan Nesser