Folge 207 – Hollywoodification

Schreiben wie Hollywood-Blockbuster? Wie macht man das und was sind die Tücken?

Liebster-Award: Die SchreibDilettanten wurden nominiert!

liebsterawardUnsere Ullstein-Kollegin Verena Wagenpfeil hat uns für den Liebster-Award nominiert, worüber wir uns sehr freuen. Vielen Dank, Verena.

Hier ihre Fragen und unsere Antworten:

Welches ist Dein persönlich liebster Artikel auf Deinem Blog?

Unsere Lieblingsfolgen sind prinzipiell unsere Brainstorming-Folgen. Wir arbeiten einfach am liebsten auf diese Weise zusammen. Außerdem schauen wir selbst anderen Autoren über die Schulter. Deswegen lassen wir auch gerne über unsere Schultern schauen.

Weitere Highlights sind für uns stets unsere Jubiläumsfolgen. Da sind wir schlichtweg stolz, 50, 100 und zuletzt 200 Folgen gemacht zu haben.

In Wirklichkeit haben wir viel mehr Folgen, weil wir noch so viele Specials aufgenommen haben. Aber das ist ein anderes Thema … 😉

Einen ganz besonderen Platz in unseren Herzen wird wohl immer unsere Lauffolge haben. Sie war einfach sehr skurril und wir nehmen gerne draußen auf. Leider ist das nicht so ganz einfach, weswegen wir es nicht häufiger machen können. Was wiederum auch ganz gut ist, so bleiben diese Folgen was Besonderes.

Welcher Blogbeitrag hat Dich bei anderen am meisten unterhalten, beeindruckt oder nachdenklich gemacht?

Uh, schwer zu sagen. Wir lesen viel und vergessen noch mehr. Prinzipiell schätzen wir sehr die Blogbeiträge unserer Kollegen Richard Norden und Stefan Waldscheidt. Außerdem lieben wir natürlich die Selfpublihser-Bibel. Und wir sind Writing-Excuses-Fanboys.

Jetzt haben wir bestimmt jemanden vergessen, der ganz fürchterlich sauer auf uns ist.

Wenn Du eine Sache an Dir ändern könntest, welche wäre das?

Wir würden weniger „Ähs“ in unsere Folgen haben und strukturierter sprechen.

Wen würdest Du gerne mal persönlich kennenlernen?

Schwer zu sagen. Viele haben wir ja schon persönlich kennengelernt. Viele werden wir wohl noch kennenlernen. Wir freuen uns immer darüber, Zuhörer, Zuschauer und Kollegen zu treffen.

Und wen willst Du auf gar keinen Fall kennen lernen?

Noch schwerer zu sagen. Wir kennen die Leute ja nicht …

Was sammelst Du?

Ideen für neue Folgen. Und am liebsten gute Rezensionen unserer Bücher.

In welcher Sonderkategorie bei „Stadt, Land, Fluss“ wärst Du Experte?

Wahrscheinlich TV-Serien (seufz …).

Wie bist Du auf Deinen Blognamen gekommen? Welche Alternativen sind rausgeflogen?

Tatsächlich haben wir recht lange an dem Titel gebastelt. An die vielen Alternativen können wir uns nicht mehr erinnern. Das ist ja nun schon ganz schön lange her.

Die SchreibExperten ist sehr schnell rausgeflogen. 😉

Worüber kannst Du lachen?

Wir lachen ziemlich viel übereinander, versuchen das aber lieber auf den Anfang und das Ende einer Aufnahme zu konzentrieren, damit wir das rausschneiden können. Manchmal scheitern wir dabei.

Welcher ist Dein liebster Film-/Roman-/Wo-auch-immer-Bösewicht und warum?

Sehr schwierig zu beantworten. Wahrscheinlich Darth Vader. Hannibal Lecter ist allerdings auch cool.

Was wolltest Du schon immer mal im Internet über Dich lesen?

»… der zehnte Platz eins auf der SPIEGEL-Bestsellerliste in Folge …«

Da wir bereits einzeln schon einmal für den Liebster-Award nominiert waren, haben wir leider schon alle möglichen Adressen zum Weiterreichen des Award ausgeschöpft. Deswegen endet die Kette hier bei uns.

Folge 206 – Fitness für Autoren

Warum ist  es für einen Autor wichtig, sich fit zu halten? Sowohl geistig als auch körperlich. Und wie schafft man das im harten Schreiballtag?