Folge 273 – Dialoge reloaded

DIE SCHREIBDILETTANTEN
Web: http://www.dieschreibdilettanten.de
Facebook: http://www.facebook.com/DieSchreibDilettanten
Twitter: http://twitter.com/autorenpodcast

MARCUS JOHANUS
Web: http://www.marcus-johanus.de
Facebook: http://www.facebook.com/Marcus-Johanus
Twitter: http://twitter.com/marcusjohanus

AXEL HOLLMANN
Web: http://www.axelhollmann.com
Facebook: http://www.facebook.com/axelhollmannautorenseite
Twitter: http://twitter.com/axelhollmann

11 Gedanken zu “Folge 273 – Dialoge reloaded

  1. Man kann viele Beschreibungen, wie ja schon in der Folge erwähnt, in den Dialogen unterbringen.

    Gute Dialoge brauchen auch gut ausgearbeitete Figuren.

    Ich habe mal vorgeschlagen, dass wir uns anschauen, wie man rhethorische Mittel für die Dialoge nutzen kann.

  2. Moin Ihr Zwei!

    Wieder eine tolle Folge :-*
    Durch Euch habe ich in den letzten drei Jahren mehr gelernt als in zwanzig Jahren!

    Daher:

    Lieber Axel,
    Lieber Marcus,

    ich könnte Euch stundenlang knuddeln! Dank Eurer Tipps sind wir jetzt KOLLEGEN !!!!!!!!!!!
    Habe bei Ullstein Vertrag unterschrieben.
    Bereits im Juni kommt mein Roman bei Forever heraus.
    Und Ihr beide seit mega dick in der Danksagung, wie es sich gehört :-*

    Ganz liebe Grüße und Küsse
    Eure Nicole / Jalira

    • Hi Nicole,

      du glaubst ja gar nicht, wie wir uns freuen. Also, damit meine ich nicht die Danksagung (über die freuen wir uns natürlich auch :-)), sondern dass du bei Forever unterschrieben hast. Das Ullstein-Team ist wirklich unglaublich lieb. Du kannst dir sicher sein, dass die dich hervorragend betreuen werden 🙂 Toll, dass dein erster Roman herauskommt und viel, viel, viel Erfolg! Bestimmt trifft man sich in Frankfurt, oder?

      Axel 🙂

      PS.: Meldest du dich noch einmal, wann genau dein Roman erscheint und wie er heißt?

      • Hey Axel,

        ich hoffe das ich zur Buchmesse kann. Ist für mich oft schwierig dort hinzukommen, wegen dem Job meines Mannes und wegen Kinderbetreuung.

        Da ich durch Euch schon vorgewarnt war, wusste ich das mein Arbeitstitel natürlich geändert wird.

        Arbeitstitel: „Wenn dein Herz gestorben ist“ (passte wohl eher zu Midnight 🙂 )

        Romantitel: „Herz verloren, Liebe gefunden? – Blind Date mit einem Filmstar.

        Es ist alles drin. Was zum Weinen, was zum Lachen, mitfiebern.

  3. Einen wunderschönen Guten Morgen,

    vielen Dank für Eure lieben Worte :-*

    Ich muss sagen: Ullstein macht grandios schöne Covers. Ich war mit dem Entwurf sofort glücklich. Den Klappentext / Beschreibung haben sie sogar auch gemacht.

    Ich muss gestehen, ich habe mich nicht an die Regel halten können, bei der Bewerbung eine KURZE Inhaltsangabe einzureichen. Ich habe mein 6 Seiten langes Exposé auf deren Textfeld rein kopiert und es einfach gewagt. Man muss es einfach versuchen. Nicht aufgeben. Bei jeder Niederlage (und davon gibt es viele) wieder aufstehen 🙂

  4. Hy,

    ich habe eine neue Podcast Idee, die es glaube ich noch nicht gab.

    Lesungen
    wie bereite ich mich als Autor darauf vor? Welches Kapitel sollte ich wählen? Anfang der Geschichte, spannender, witziger Teil? Wie lange sollte die Lesung sein damit es für die Zuhörer nicht zu lang wird? Wie bereite ich mich auf Fragen der Zuhörer vor?

    LG

    • Prinzipiell eine gute Idee. Da aber Axel und ich bisher nur wenig Erfahrungen mit Lesungen haben, weiß ich nicht, ob wir da so kompetent sind. Wir diskutieren mal, ob und wie wir das Thema einbringen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *