Entfesselter Tod: Making-of

Entfesselter Tod als Kindle-E-Book und als Taschenbuch: http://amzn.to/2iy5Db4

5 Gedanken zu “Entfesselter Tod: Making-of

  1. Hallo Marcus,

    ich habe mir dein neues Buch ‚Entfesselter Tod‘ gekauft und habe ein schlechtes Gewissen, den ich habe dafür nur 99 Cent gezahlt.
    Wie kann das sein?
    Machen solche Preise überhaupt irgendeinen Sinn?

      • Es hat mich schon Überwindung gekostet, eine Kindle-Datei auf mein Tablet zu packen. Ein Amazon-Only-Print kommt mir nicht ins Regal.

        Ich verstehe, dass ihr als Selfpublisher anders zu Amazon steht. Mich als Buchhändler regt es aber auf, wie Amazon versucht, den stationären Buchhandel ausbluten zu lassen.

        Sobald es als ePub oder reguläres Taschenbuch erscheinen sollte, würde ich es mir auch ein zweites Mal kaufen.

    • Hallo Garrit,

      die Preisgestaltung im Selfpublishing ist ein schwieriges Thema, das nicht nur Marcus und mich beschäftigt. Ich glaube, den Trend zu beobachten, dass die Preise eher steigen. Immerhin, Verschenkaktionen sind inzwischen eher unüblich. Allerdings sind Preisaktionen nach wie vor das Mittel der Wahl, um Aufmerksamkeit (und Ranking und Folgeverkäufe) zu generieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.