Folge 43 – Schreibmusik

Kontemplative Stille oder röhrender Rock? Wie lässt es sich am besten schreiben? Gibt es den Königsweg?

Natürlich nicht. Aber ob und wie man mit oder zur Musik schreiben kann, welche Vorteile es bringt und welche Klänge Axel und Marcus zu kreativen Höchstleistungen anspornen, verraten Die SchreibDilettanten in ihrer 43. Folge. Pünktlich zu Weihnachten gibt es damit auch ein paar CD-Geschenkideen für Autoren.

Der Wochentipp: Der Soundtrack zur TV-Serie Camelot

Links zur Folge:

P.S.: Ja, ja. Ich hab wirklich viktorianisch statt gregorianisch gesagt, ich geb’s ja zu. Hatte wohl zu viel Sherlock Holmes im Kopf.

P.P.S.: Dafür hatten Axel und ich beim Soundtrack von Pirates of the Caribbean beide recht. Der ist von Hans Zimmer UND Klaus Badelt 🙂

14 Gedanken zu “Folge 43 – Schreibmusik

  1. Ich habe es des öfteren mit Schreibmusik probiert, aber mich stört Musik eher, als das sie mir hilft. Was mir allerdings wirklich was bringt ist das Programm „Relax Melodies“ (Appstore). Damit kann man schöne Hintergrundgeräusche erzeugen, die mich dann alles um mich herum vergessen lassen. Herrlich meditativ. Am besten über Kopfhörer beschallen lassen.

    Frohe Feiertage euch beiden!

  2. Ich habe auch noch einen Tipp: Für alle, die in Eure Tipps erst einmal reinhören möchten, bieten sich mit Spotify an.

    Ich kann übrigens manchmal super sowohl bei der Musik vom Herrn der Ringe (alle drei Teile und Der Hobbit) als auch der Musik von Pirates of the Caribbean (allerdings nur zum 1. Teil, die anderen machen mich wuschig) schreiben. Meist genieße ich es aber, wenn es einfach nur still um mich herum ist.

  3. Obwohl es schon längere Zeit ist seit ich diese Folge angehört habe, wollte ich immerhin etwas schreiben, da ich gerade Heute etwas gefunden habe, das Ihnen vielleicht interressieren wird. Es gibt für sowohl Android als auch iPhone ein App, das „White Noise“ heißt. Ich habe noch keinen Roman geschrieben, aber schreibe Programme für’s Computer Täglich. Wenn ich mittels Gespräche im Hintergrund abgelenkt werde, dann hilft es mir unheimlich viel so etwas wie Regen und Stürme anhören zu können. Da Sie David Ummmo empfohlen haben, dachte ich an Ihnen als ich dieses Program gefunden habe. Danke schön für die viele schöne Podcasts!

  4. Tolle Folge!

    Bezüglich des „Pirates of the Caribbean“-Soundtracks zu dem ihr meintet, dass es ein ähnliches Stück schon zuvor gab … hier hat Klaus Badelt (der übrigens ein Schüler von Hans Zimmer ist/war) als Hauptthema ein Stück von Hans Zimmers DROP ZONE Soundtrack genommen und ein bisschen „piratisiert“. Die beiden Tracks sind aber schon recht gleich.

  5. Hy Ihr Zwei,

    Zwar ein älteres Thema, aber ein Super Thema und Mega wichtig fürs schreiben finde ich!

    Ohne Soundtracks läuft bei mir nix! Es inspiriert Phänomenal! Mir fallen da etliche Soundtracks ein:

    1. Braveheart
    2. Dragonheart
    3. Terminator (wirklich kein Witz, teilweise Super Klänge)
    4. Mission Impossible 2 (von Hans Zimmer, Lied 9. Injection, absolut Super)
    5. Der letzte Mohikaner
    6. Die Insel (Lied 14. My Name is Lincoln, Hammer Melodie, wurde für die DVD Menü Musik zu Elisabeth the golden Age mit Cate Blanchett gemopst, man kaufte den Elisabeth Soundtrack und das gesuchte Lied vom Menü war nicht zu finden, das war echt schwierig das zu finden, weil es ja von Die Insel war :-/ )
    7. Wunsch und Wirklichkeit
    8. Jurassic Park
    9. Prinzessin Fantaghiro
    10. Die Mumie
    11. Narnia
    12. Die Nebel von Avalon
    13. Pearl Harbor
    14. Herr der Ringe (völlig klar! Es gab ein richtiges Herr der Ringe Konzert und als die live Elbisch sangen war man fix und alle, es kamen einem vor Emotionen die Tränen)
    15. Thor 1-2. (läuft bei mir täglich rauf und runter aber nur wenige ausgewählte Stücke wie : The dark World, Journey to Asgard, Into Eternity)
    16. The DaVinci Code mit Chevaliers de Sangreal (wo sie den Sarg von Maria Magdalena zeigen)
    17. The Day After Tomorrow
    18. Gladiator (Honor him, now wie are free)
    19. Der Pferdeflüsterer
    20. Armageddon
    21. Legenden der Leidenschaft
    22. Auf Messers Schneide
    23. Der König der Löwen und andere Disney Soundtracks
    24. Titanic
    25. Der mit dem Wolf tanzt
    26. Batman Begins usw

    Jetzt hab ich mich hinreißen lassen 😉

    Aber das Thema bedeutet mir echt richtig viel!

    Federgruß

    Nicole

  6. Moin Marcus,

    Danke für den Tip! Klingt klasse! Werde mir auf jeden fall mal eine CD von Erdenstern besorgen. Wirkliche schöne Musik!

    Federgruß

    Nicole

  7. Moin, an alle früh aufstehende Schreiber 🙂

    Meiner ellenlangen Liste kann ich OOnagh noch hinzu fügen. Wirklich tolle Musik.

    Ui, Marcus du hast mich zum Frühaufsteher gemacht 😉

    Ich war zwar vorher schon ein Morgenmensch, aber freiwillig früh aufzustehen, wenn das ganze Haus noch schläft, bringt wirklich viele Vorteile!

    Hach, diese Ruhe. Herrlich.

    Auf einmal fängt das Hirn um 4h morgens an Exposés zu schreiben und generell an der Story weiter zu feilen, wenn das keine Früchte trägt, weiß ich auch nicht mehr weiter.

    Also ran an die Tastatur…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.