Folge 266 – Crime und Co.

 

CRIME UND CO.

Web: http://www.crimeundco.de

DIE SCHREIBDILETTANTEN
Web: http://www.dieschreibdilettanten.de
Facebook: http://www.facebook.com/DieSchreibDilettanten
Twitter: http://twitter.com/autorenpodcast

MARCUS JOHANUS
Web: http://www.marcus-johanus.de
Facebook: http://www.facebook.com/Marcus-Johanus
Twitter: http://twitter.com/marcusjohanus

AXEL HOLLMANN
Web: http://www.axelhollmann.com
Facebook: http://www.facebook.com/axelhollmannautorenseite
Twitter: http://twitter.com/axelhollmann

Folge 235 – „Suspense“ von Patricia Highsmith

In der letzten Sommerferienfolge der SchreibDilettanten stellt Marcus den Schreibratgeber der Thrillerautorin Patricia Highsmith vor.

Ab sofort erhältlich: »Tödliche Wahrheit« (Kelltin 2), die Fortsetzung von »Tödliche Gedanken«!

Die Vergangenheit holt dich ein. Kannst du sie ertragen?

Tödliche Wahrheit Marcus Johanus

Patricia Bloch will nur eines: Ein ganz normales Leben führen. Doch als ein Teenager mit übernatürlichen Kräften ist das alles andere als einfach. Patricia muss sich nämlich nicht nur mit ihrem Gefühlschaos auseinandersetzen, sondern so ganz nebenbei auch noch die Welt retten. Und das, obwohl sie gerade erst lernt, ihre Kräfte zu nutzen und unter Kontrolle zu bringen.

Als plötzlich Iwan Ostermann wieder auftaucht, der Mann, der einst ihren Vater und viele andere Menschen tötete, geraten Patricia und ihre Freunde in große Gefahr. Der Gegner scheint übermächtig und die Jugendlichen merken bald, dass sie niemandem mehr trauen können. Vielleicht nicht mal sich selbst …

Lies die ersten sechs Kapitel als PDF!

Schau dir den Trailer an:

Ab sofort erhältlich, z.B. auf

Du willst »Tödliche Wahrheit« kostenlos lesen? Dazu hast du noch bis zum 18.07.2016 die Gelegenheit: Bewirb dich für die LovelyBooks-Leserunde zu »Tödliche Wahrheit«!

Wenn du die anderen Keltin-Bücher noch nicht kennst – lies auch:

TÖDLICHE GEDANKEN: 4,3 von 5 Sternen auf Amazon bei 49 Rezensenten!

Johanus_toedlicheGedanken_150805 1

Patricia Bloch, hochbegabte 18-jährige in einem brandenburgischen Kaff, will die Provinz endlich hinter sich lassen, als Merkwürdiges geschieht: In einer rätselhaften Vision wird sie vor einem Amoklauf gewarnt. Kurz darauf erlebt sie vor ihrem geistigen Auge einen grauenhaften Mord. Hat Lias etwas damit zu tun – der einzige Mensch, dem sie sich nahe fühlt? Was ist sein Geheimnis? Und ehe sie begreift, was eigentlich geschieht, warnt sie eine innere Stimme erneut: Jemand hat es auf ihr Leben abgesehen.

»Tödliche Gedanken« ist der erste Kelltin-Roman und sollte für den vollen Lesegenuss vor »Tödliche Wahrheit« gelesen werden.

„Fesselnd, intelligent, witzig.“ – Inaaana über »Tödliche Gedanken« auf Amazon

LELANA: 4,7 von 5 Sternen auf Amazon bei 13 Rezensenten

Lelana Cover

Das Berliner Straßenkind Lelana erwacht eines Morgens nach einem Meth-Trip in der Blutlache ihres Lovers. Hat sie ihn erstochen oder Nadine, diese großspurige Blondine, die Lelana noch nie zuvor gesehen hat? Nadine stellt Lelana vor die Wahl: Entweder geht sie mit ihr oder in den Knast. Was will Nadine ausgerechnet von ihr? Wohin will sie Lelana bringen – und warum?
Lelana willigt ein, Nadine zu folgen und schwört innerlich bittere Rache. Doch mit der Welt, in die sie Nadine entführt, konnte sie mit bestem Willen nicht rechnen.

»Lelana« ist die Vorgeschichte zu «Tödliche Gedanken«, kann aber auch für sich gelesen werden.

»Es wird von Seite zu Seite spannender …« – Sascha Mrowka über »Lelana« auf Amazon.

Tödliche Gedanken 2: Statusbericht und Umfrage

Tödliche Gedanken Statusbericht und UmfrageZur Zeit sitze ich fleißig an der Fortsetzung von Tödliche Gedanken.

Der erste und zweite Entwurf sind geschrieben, der dritte wird von mir gerade editiert. Der dritte Entwurf ist dann auch die Fassung, die bald an die Alpha-Leser gehen wird.

Normalerweise ist das eher der zweite Entwurf, aber da ich die Fortsetzung zu einem Zeitpunkt begann, als Patricia Bloch noch Parzival Bell war, habe ich einen Entwurf nur darauf verwendet, die Perspektive umzuschreiben.

Der dritte Entwurf ist vom Plot her bereits recht ausgefeilt, wobei es noch einige Änderungen gibt, die sich aus der Zusammenarbeit mit meiner Lektorin bei Midnight-Ullstein ergeben haben.

Vor allem werden in diesem Stadium aber wichtige Details überprüft, wie z.B. der Informationsfluss in den Dialogen, Kontinuitätsfehler, räumliche Darstellungen, zeitliche Abfolgen usw. Mit anderen Worten: nachdem der Plot grob steht, muss er nun auch im Detail ausgearbeitet werden, so dass die Geschichte rund wird.

Die Arbeit am dritten Entwurf geht jedoch (bis jetzt) flott von der Hand. Zur Zeit bin ich beim sechsten Kapitel von (bisher) dreiunddreißig. Die genaue Anzahl kann sich noch ändern, nicht zuletzt durch Anregungen aus dem Lektorat – und meiner Testleser.

Der dritte Entwurf ist aber auch noch roh genug, um weitere Anregungen einfließen zu lassen. Deine!

Seit dem Erscheinen von Tödliche Gedanken sind nun gute drei Monate vergangen und viele haben den Roman bereits gelesen. Mich würde nun interessieren, was ihr euch als Leser von der Fortsetzung wünscht.

Was wollt ihr erleben? Was nicht? Welche Fragen bewegen euch nach der Lektüre des ersten Teils? Was wollt ihr von Patricia Bloch noch wissen? Wie stellt ihr euch ihre Zukunft vor?

Und natürlich noch alle (un)möglichen anderen Dinge, die euch im Kopf herumspuken.

Ich kann natürlich nicht versprechen, dass alle Ideen, Wünsche und Kritik in den neuen Roman auch einfließen werden (was ja auch langweilig wäre, denn dann gäbe es ja keine Überraschungen mehr). Aber ein gewisses Maß an Mitwirkung ist möglich.

Als Autor kann man nicht immer genau wissen, was die Leser bewegt, was sie interessiert und mit welchen Erwartungen sie an ein neues Buch herangehen. Hier ist eure Chance, diesen Dingen Luft zu machen und sie am Ende vielleicht in dem neuen Roman auch wiederzufinden.

Schreibt mir eure Ideen in die Kommentare, kontaktiert mich auf Twitter oder Facebook oder auch über die Website der SchreibDilettanten. Einfach dort, wo es euch am leichtesten fällt. Ich werde ganz bestimmt alles lesen.

Ich bin gespannt.

P.S.: Wer sich ein bisschen inspirieren lassen will, kann hier bei der Lovelybooks-Leserunde zu Tödliche Gedanken ein wenig stöbern, wo ich bereits viele Wünsche und Ideen aufgenommen habe.